Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung

< 1 von >

 

Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS)
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Prof. Dr.-Ing. Jörg Franke

Egerlandstr. 7
91058 Erlangen

Fon: +49 9131 85-27569
Fax: +49 9131 302528
E-Mail: franke@faps.uni-erlangen.de
franke@faps.uni-erlangen.de

Der Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Jörg Franke konzentriert seine Forschung auf innovative Fertigungsverfahren für mechatronische Produkte. Die Entwicklungsarbeiten umfassen die komplette Prozesskette, die mit dem Packaging elektronischer Bauelemente beginnt, einen Schwerpunkt in der Montage elektronischer Baugruppen (Drucken, Bestücken, Löten, Testen) findet, die Herstellungsverfahren für elektrische Antriebe (insb. Wickelverfahren, Verbindungstechniken, Magnetmontage) vollständig umfassen, Verfahren und Anlagen zur Endmontage fokussiert und darin u.a. auch die Entwicklung von Kontaktierungs- sowie die Verlegung von Kabelsystemen betrachtet.

An seinen zwei Standorten im Campus der Technischen Fakultät in Erlangen sowie im ehemaligen Werksgelände der AEG in Nürnberg beschäftigt der Lehrstuhl FAPS rund 100 Mitarbeiter -von denen rund 75 % über Drittmittel finanziert sind- aus interdisziplinären Fachrichtungen, wie dem Maschinenbau, der Elektrotechnik, der Informatik, der Mechatronik, der Mathematik, des Chemie-Ingenieurwesen, der Kommunikationswissenschaften und des Wirtschaftsingenieurwesens. Für die oben genannten Produktionsverfahren stehen auf derzeit rund 2.500 qm leistungsfähige Maschinen- und Anlagentechnik für die Produktion mechatronischer Produkte zur Verfügung. Die Qualifizierung mechatronischer Komponenten und Systeme kann auf Basis vorhandener Testsysteme u.a. für Klima, Temperaturwechsel- und Vibrationsbelastungen durchgeführt werden. Moderne EDV-Systeme bieten die Möglichkeit zur rechnergestützten Entwicklung und Simulation von Produkten und Prozessen.

Im CAMPUS FES wird der Lehrstuhl FAPS seine Kompetenzen zur Entwicklung und Produktion mechatronischer Produkte und Systeme, die in der gesamte Energie-Wertschöpfungskette von der Erzeugung, über die Übertragung/Verteilung und Speicherung bis zur effizienten Nutzung der Energie eingesetzt werden, einbringen.


Weitere Projekte des Lehrstuhls:

• E|Home-Center: http://www.ehome-center.de
• Forschungsvereinigung 3-D MID e.V.: http://www.3d-mid.de
• Green Factory Bavaria: http://www.greenfactorybavaria.net
• Bionicum: http://www.bionicum.de 


Zur Homepage des Lehrstuhls für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik