Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB

< 1 von >



Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und
Bauelementetechnologie IISB

Schottkystraße 10
91058 Erlangen
Deutschland

Telefon: +49 9131 761 - 0
Fax: +49 9131 761 - 390
E-Mail: info@iisb.fraunhofer.de

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB betreibt angewandte Forschung und Entwicklung in den Geschäftsbereichen Halbleiter und Leistungselektronik. Das IISB deckt dabei in umfassender Weise die komplette Wertschöpfungskette für Elektroniksysteme vom Grundmaterial bis zur leistungselektronischen Anwendung ab, mit Schwerpunkten in den Anwendungsgebieten Elektromobilität und Energieversorgung.

In enger Kooperation mit der Industrie erarbeitet das Institut Lösungen auf den Feldern Materialentwicklung, Halbleitertechnologie und -fertigung, elektronische Bauelemente und Module, Simulation und Zuverlässigkeit bis hin zur Systementwicklung in der Fahrzeugelektronik, Energieelektronik und Energieinfrastruktur. Neben seinem Hauptstandort in Erlangen hat das Fraunhofer IISB Außenstellen in Nürnberg und Freiberg. Es ist zudem Partner im Energie Campus Nürnberg (EnCN). Insgesamt hat das Institut rund 200 Mitarbeiter, hinzu kommen zahlreiche Studierende. Eine enge Zusammenarbeit besteht mit dem Lehrstuhl für Elektronische Bauelemente der Universität Erlangen-Nürnberg.

Engagement des Fraunhofer IISB im Campus FES

Einen Schwerpunkt der strategischen Kooperation bilden leistungselektronische Systeme für Anwendungen in der Energieversorgung und im industriellen Umfeld. Ziel ist die Weiterentwicklung netzkompatibler und rückwirkungsarmer Multi-Level-Umrichter zur effizienten Energiewandlung im Nieder- und Mittelspannungsnetz. Neben den Arbeiten auf Systemebene werden auch innovative Lösungen für Teilkomponenten auf Basis neuer Materialien und neuer Aufbau- und Verbindungstechnik entwickelt.


Zur Homepage des Fraunhofer IISB