Fraunhofer Symposium „Energietechnik im Wandel. Bayerische Energieforschungsprojekte“

Nürnberg, 27. Oktober 2014

Anlässlich des Symposiums „Energietechnik im Wandel – Bayerische Energieforschungsprojekte“ am 27. Oktober 2014 in Nürnberg diskutierten Experten aus Industrie und Wissenschaft die neuesten Resultate großer Energieforschungsprojekte bayerischer Fraunhofer-Institute und ihre Anwendungspotentiale im Energiesystem der Zukunft. Dazu gab die bayerische Energieministerin Ilse Aigner in ihrem Grußwort einen Einblick in die Sichtweise und Planungen der bayerischen Staatsregierung zum Umbau der Energieversorgung.

Bei der Veranstaltung im Museum Industriekultur Nürnberg stellten sich die großen bayerischen Energieforschungsprojekte EnCN-NET, DEGREEN und SEEDs vor und berichteten gemeinsam mit Industriepartnern über ihre Ergebnisse. Die Projekte werden vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert und von den Fraunhofer-Instituten IIS, ISC und IISB koordiniert.

„Energiewende bedeutet auch Technologiewende“, so Bayerns Energieministerin Ilse Aigner. „Wir stehen vor der entscheidenden Frage, wie wir neuen Ideen in der Energietechnik zum Durchbruch verhelfen können. Das Energiesymposium wird hier wichtige Impulse setzen.“


Flyer Download

 

 

Unsere Partner

  • Siemens
  • Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Fraunhofer-Gesellschaft
  • Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
  • Energie Campus Nürnberg
  • Helmholtz-Gemeinschaft
  • Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • ZAE Bayern